| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 |

 13-03-2017, "FT Eider Büdelsdorf - SG OTSV/WSV 3:1 (1:1)"

Die FT Eider hat das erste Pflichtspiel nach dem Jahreswechsel für sich entschieden. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung kompensierte man einige Ausfälle und bezwang die SG OTSV/WSV mit 3:1 und revanchierte sich damit für die 0:2-Hinspielniederlage.
Bereits in der ersten Minute der Partie ging die FTE in Führung: Ein langer Ball von Caglar Sönmez erreichte Marek Stickelbruck, der OTSV-Keeper Niklas Müller keine Abwehrchance ließ. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste besser in die Partie und erzielten im Gewühl den 1:1-Ausgleich (25.). Caglar Sönmez traf in Halbzeit zwei per sehenswertem Freistoß (65.). Marek Stickelbruck besorgte, nach Vorlage von Jonas Bargmann, den 3:1-Endstand.
Am kommenden Wochenende tritt die Mannschaft um Spielertrainer Ahmet Ilhan und Co-Trainer Holger Möller bei der SG Nindorf/Tappendorf an und will auch dort wieder dreifach punkten.

Kader: Michael Drews, Adrian Sosinowski, Dolph Cichowicz, Jonas Bargmann, Hannes Frentz, Denis Gümüshan, Marek Stickelbruck, Ulusu Sönmez, Caglar Sönmez, Behruz Keyhani, Christian Tahir Lambrecht, Eray Gökay, Lars Cichowicz


... geschrieben von Sascha Zehe 

 13-03-2017, "FT Eider Büdelsdorf - SG OTSV/WSV 3:1 (1:1)"

Die FT Eider hat das erste Pflichtspiel nach dem Jahreswechsel für sich entschieden. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung kompensierte man einige Ausfälle und bezwang die SG OTSV/WSV mit 3:1 und revanchierte sich damit für die 0:2-Hinspielniederlage.
Bereits in der ersten Minute der Partie ging die FTE in Führung: Ein langer Ball von Caglar Sönmez erreichte Marek Stickelbruck, der OTSV-Keeper Niklas Müller keine Abwehrchance ließ. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste besser in die Partie und erzielten im Gewühl den 1:1-Ausgleich (25.). Caglar Sönmez traf in Halbzeit zwei per sehenswertem Freistoß (65.). Marek Stickelbruck besorgte, nach Vorlage von Jonas Bargmann, den 3:1-Endstand.
Am kommenden Wochenende tritt die Mannschaft um Spielertrainer Ahmet Ilhan und Co-Trainer Holger Möller bei der SG Nindorf/Tappendorf an und will auch dort wieder dreifach punkten.

Kader: Michael Drews, Adrian Sosinowski, Dolph Cichowicz, Jonas Bargmann, Hannes Frentz, Denis Gümüshan, Marek Stickelbruck, Ulusu Sönmez, Caglar Sönmez, Behruz Keyhani, Christian Tahir Lambrecht, Eray Gökay, Lars Cichowicz


... geschrieben von Helge Ott 

 13-03-2017, "FT Eider Büdelsdorf - SG OTSV/WSV 3:1 (1:1)"

Die FT Eider hat das erste Pflichtspiel nach dem Jahreswechsel für sich entschieden. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung kompensierte man einige Ausfälle und bezwang die SG OTSV/WSV mit 3:1 und revanchierte sich damit für die 0:2-Hinspielniederlage.
Bereits in der ersten Minute der Partie ging die FTE in Führung: Ein langer Ball von Caglar Sönmez erreichte Marek Stickelbruck, der OTSV-Keeper Niklas Müller keine Abwehrchance ließ. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste besser in die Partie und erzielten im Gewühl den 1:1-Ausgleich (25.). Caglar Sönmez traf in Halbzeit zwei per sehenswertem Freistoß (65.). Marek Stickelbruck besorgte, nach Vorlage von Jonas Bargmann, den 3:1-Endstand.
Am kommenden Wochenende tritt die Mannschaft um Spielertrainer Ahmet Ilhan und Co-Trainer Holger Möller bei der SG Nindorf/Tappendorf an und will auch dort wieder dreifach punkten.

Kader: Michael Drews, Adrian Sosinowski, Dolph Cichowicz, Jonas Bargmann, Hannes Frentz, Denis Gümüshan, Marek Stickelbruck, Ulusu Sönmez, Caglar Sönmez, Behruz Keyhani, Christian Tahir Lambrecht, Eray Gökay, Lars Cichowicz


... geschrieben von Eray Gökay 

 28-11-2016, "FTE siegt im letzten Spiel vor der Winterpause"

FT Eider Büdelsdorf - SV Sehestedt 6:2 (2:1)

Mit einem deutlichen 6:2 (2:1)-Heimsieg gegen den SV Sehestedt verabschiedet sich die FT Eider Büdelsdorf in die Winterpause. Trotz Temperaturen am Rande des Gefrierpunkts zeigte die FTE tollen Kombinationsfußball. Mit einem Doppelschlag von Ziya Tutcu (20.) und Leon Brandenburg (23.) führte Eider mit 2:0 - wenige Minuten verkürzte Sehestedt durch ein unglückliches Eigentor von Hannes Frentz (26.). Kurz nach der Pause erhöhte Ziya Tutcu mit seinem 11. Saisontreffer auf 3:1 (56.). Drei Minuten später erhöhte der eingewechselte Caglar Sönmez per direktem Freistoß auf 4:1. Auch das 5:1 erzielte Sönmez. Nachdem Sehestedts Spielmacher Frederik Lauwen per Strafstoß verkürzte, setzte Marek Stickelbruck den Schlusspunkt zum 6:2-Endstand. Mit nun 19 Punkten liegt der Aufsteiger auf Tabellenplatz sechs - acht Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Kader: Michael Drews, Adrian Sosinowski, Dolph Cichowicz, Ömer Mergen, Jonas Bargmann, Hannes Frentz, Furkan Pural, Mahmut Ay, Denis Gümüshan, Marek Stickelbruck, Ulusu Sönmez, Ziya Tutcu, Ahmet Ilhan, Caglar Sönmez, Leon Brandenburg

... geschrieben von Sascha Zehe 

 28-11-2016, "FTE siegt im letzten Spiel vor der Winterpause"

FT Eider Büdelsdorf - SV Sehestedt 6:2 (2:1)

Mit einem deutlichen 6:2 (2:1)-Heimsieg gegen den SV Sehestedt verabschiedet sich die FT Eider Büdelsdorf in die Winterpause. Trotz Temperaturen am Rande des Gefrierpunkts zeigte die FTE tollen Kombinationsfußball. Mit einem Doppelschlag von Ziya Tutcu (20.) und Leon Brandenburg (23.) führte Eider mit 2:0 - wenige Minuten verkürzte Sehestedt durch ein unglückliches Eigentor von Hannes Frentz (26.). Kurz nach der Pause erhöhte Ziya Tutcu mit seinem 11. Saisontreffer auf 3:1 (56.). Drei Minuten später erhöhte der eingewechselte Caglar Sönmez per direktem Freistoß auf 4:1. Auch das 5:1 erzielte Sönmez. Nachdem Sehestedts Spielmacher Frederik Lauwen per Strafstoß verkürzte, setzte Marek Stickelbruck den Schlusspunkt zum 6:2-Endstand. Mit nun 19 Punkten liegt der Aufsteiger auf Tabellenplatz sechs - acht Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Kader: Michael Drews, Adrian Sosinowski, Dolph Cichowicz, Ömer Mergen, Jonas Bargmann, Hannes Frentz, Furkan Pural, Mahmut Ay, Denis Gümüshan, Marek Stickelbruck, Ulusu Sönmez, Ziya Tutcu, Ahmet Ilhan, Caglar Sönmez, Leon Brandenburg

... geschrieben von Helge Ott 

 


.: Login :.
.: Copyright by "Sascha Zehe" :.